Mitarbeiter*in (d/w/m) für die Finanzbuchhaltung

  • Teilzeit
  • Berlin
  • 40.000 EUR / Year

Webseite Verein der Freundinnen und Freunde des Schwulen Museums in Berlin e. V.

Das Schwule Museum (SMU) wurde 1985 in Berlin gegründet und ist

Wir suchen eine*n Mitarbeiter*in (d/w/m) für die Finanzbuchhaltung

– ab sofort, spätestens ab 01. März 2023

– in Teilzeit, 30 Stunden/Woche

– zunächst befristet für zwei Jahre, mit Option auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

Für unsere Finanzbuchhaltung / Rechnungswesen suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine*n Mitarbeiter*in für 30 Stunden / Woche, angelehnt an TV-L E9-11 gemäß Qualifikation.

Die neu geschaffene Stelle ist für die grundsätzlichen Aufgaben im Finanzbereich des SMU zuständig. Sie unterstützt die Geschäftsführung und die Verwaltungsleitung im Bereich Finanzen und ist insbesondere für die laufenden Geschäftsvorgänge, den Zahlungsverkehr und die Buchführung zuständig. Sie verwaltet die regulären Konten des SMU, die Konten für die Sonderprojekte und führt die drei Kassen. Sie soll die anstehende Umstellung auf eine vollständig digitale Buchhaltung begleiten und schrittweise die Aufgaben des externen Buchhaltungsbüros im Haus übernehmen. Eine langfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:

·         Kontierung und Buchung der laufenden Geschäftsvorgänge

·         Überwachung und Abwicklung des Zahlungsverkehrs

·         Erstellung von Ausgangsrechnungen inklusive Mahnwesen

·         Führung und Buchung der Kassen mit der Software Beckerbillet TOP

·         Erstellen von Personal- und Gehaltslisten sowie Mitarbeit bei Lohn- und Gehaltsabrechnungen mit der Personalverwaltungssoftware e2n

·         Eröffnen und Schließen von Bankkonten

·         Erstellen der Umsatzsteuervoranmeldungen (Quartalsweise)

·         Erstellen von Monats- und Vorbereitung von Jahresabschlüssen

·         Drittmittelverwaltung: Bearbeitung von Zuwendungsbescheiden, Mittelabrufen sowie Vorbereitung von Projektabrechnungen

·         Unterstützung des Controllings und der Planungsrechnung

·         Umsetzung bzw. Vorbereitung der jährlichen Meldungen für VBG und Künstlersozialkasse; führen von Honorarlisten

·         Verwaltung von Mitgliedsbeiträgen; Erstellung von Beitragsbescheinigungen

·         Erstellen von Spendenbescheinigungen (Sach- und Geldzuwendungen); Prüfung der Unterlagen zur Wertermittlung

Ihr Profil:

·         Abgeschlossene Berufsausbildung in der Bilanzbuchhaltung, als Steuerfachangestellte*r, kaufmännische Mitarbeit in der Buchhaltung oder vergleichbare Qualifikationen. Quereinsteiger*innen mit Fachkenntnis der Finanz- und Lohnbuchhaltung sind herzlich willkommen.

·         Mehrjährige Berufserfahrung in der Finanzbuchhaltung

·         Fundierte Kenntnisse der gesetzlichen Vorgaben (z.B. GOB, HGB, AO, UStG) für die Finanzbuchhaltung und Interesse an Weiterbildungen in diesem Bereich

·         Sehr gute Kenntnisse in DATEV oder einer vergleichbaren Finanzbuchhaltungssoftware

·         Sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel und moderner Bürokommunikationstechnik

·         Selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise

·         Verantwortungsbewusstsein und gutes Zeitmanagement

·         Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit

·         Wünschenswert sind Grundkenntnisse von relevanten haushaltsrechtlichen Vorschriften wie der ANBest für Projektförderungen, Stiftungs- und Vereinsrecht sowie Kenntnisse mit CiK – Controlling institutionell geförderter Kultureinrichtungen

Wir bieten ein abwechslungsreiches, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einer innovativen Non-Profit-Organisation mit internationaler Ausstrahlung sowie ein aufgeschlossenes und vielfältiges Team mit offener und freundlicher Arbeitsatmosphäre.

Es besteht die Möglichkeit den eigenen Arbeitsbereich im Zuge der vollständigen Digitalisierung der Buchführung im SMU aktiv mitzugestalten.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L E9, E10 oder E11 je nach Qualifikation. Die Arbeitszeit von 30 Wochenstunden kann in Gleitzeit nach Absprache erbracht werden.

Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet mit der Perspektive der Entfristung.

Wir suchen eine engagierte und qualifizierte Persönlichkeit, die über soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen in die spezifischen Erfordernisse eines Museumsbetriebes verfügt, der hauptsächlich durch den bemerkenswerten Einsatz ehrenamtlicher Arbeit ermöglicht wird. Dabei sind uns Begeisterungsfähigkeit, ein hohes Maß an Verantwortlichkeit und Gestaltungsfreude sowie Teamfähigkeit besonders wichtig.

Wir fördern die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und Lebensformen, darunter die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir freuen uns über Bewerber*innen aller Nationalitäten sowie von Menschen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Bewerbungen von Personen mit eigener Migrationserfahrung sind ausdrücklich erwünscht. Wir suchen präferiert Personen, die aus einer Schwarzen/Person of Color und/oder inter* bzw. trans* Perspektive sprechen. Anerkannt Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten darum, auf eine Schwerbehinderung bereits in der Bewerbung hinzuweisen.

Das SMU hat begonnen, die Ausschlüsse der eigenen Institution kritisch zu reflektieren, Barrieren abzubauen und Diversitätsstrategien zu implementieren. Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch, was wir tun können, um noch vorhandene Barrieren abzubauen.

Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in der 4. oder 5. KW statt.

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können leider nicht erstattet werden. Wir stellen Ihnen im Falle einer Einladung aber gerne eine Bescheinigung über den Termin aus.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich elektronisch unter dem Stichwort „Finanzbuchhaltung“ als Einzeldokument mit nicht mehr als 5 MB und bezeichnet als Ihr „Nachname_Vorname.PDF“ bis spätestens 17.01.2023 an personal@schwulesmuseum.de

Bitte beachten Sie die Information nach Art. 13 DSGVO für Bewerber*innen https://www.schwulesmuseum.de/jobs/

Nachfragen richten Sie bitte ab dem 28.12.2022 an Tom Nehiba

Tel.: +49 -30 – 61 20 22 65  (Mo-Do 11-17 Uhr)

E-Mail: personal@schwulesmuseum.de

Mehr Informationen zum SMU

über uns

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an personal@schwulesmuseum.de

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner