Doktoranden (w/m/d) für – Sonderforschungsbereich (SFB) 1328 Adenin-Nukleotide in Immunität und Entzündung

  • Teilzeit
  • Hamburg

Webseite Universitätsklinikum Eppendorf-Hamburg

Gemeinsam besser. Fürs Leben.

Teilzeit|  Befristet| Hamburg Eppendorf für mehrere Institute und Kliniken

 

Wir im UKE glauben fest daran, dass erfolgreiches und erfüllendes Arbeiten im Einklang mit den persönlichen Bedürfnissen und individuellen Lebensentwürfen aller Mitarbeitenden stehen sollte. Gemeinsam können wir dies möglich machen.

Jeden Tag ein bisschen mehr. Jeden Tag ein bisschen besser.

 

Das macht die Position aus

 

Wir sind das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). Die pulsierende Gesundheitsstadt inmitten von Hamburg. Rund 14.100 Mitarbeiter:innen mit sehr unterschiedlichen Aufgaben eint hier das gleiche Ziel: das Wohl unserer Patient:innen.

 

Grundlagenforscher:innen  und klinische Wissenschaftler:innen bilden am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf funktionale und interagierende Forschungseinheiten und haben 2018 den Sonderforschungsbereich 1328 „Adeninnukleotide in Immunität und Entzündung“ erfolgreich ins Leben gerufen. Ab dem 01. Juli 2022 geht der SFB1328 in die 2. Förderperiode und wir suchen zur Verstärkung unseres ambitionierten Sonderforschungsbereichs (SFB) 1328 engagierte Kolleginnen und Kollegen in den Fachgebieten Biochemie, Zellbiologie, Immunologie, Neuroscience, Angewandte Informatik, Innere Medizin, Neurologie, und Neuroimmunologie. Alle Promotionsstellen sind für vier Jahre bis zum 30. Juni 2026 befristet zu besetzen.

 

Das Hauptziel des SFB1328 „Adeninnukleotide in Immunität und Entzündung“ besteht darin, unser Verständnis der regulatorischen Rolle von Adeninukleotiden im Zusammenhang mit entzündlichen Erkrankungen zu verbessern. Extrazelluläre und intrazelluläre Adenin-Nukleotide steuern alle zentralen Prozesse in Biologie und Medizin. Sie sind essentielle und ubiquitäre Signalmoleküle, die an der Regulation universeller zellulärer Prozesse beteiligt sind, insbesondere (i) der Zell-Zell-Kommunikation und (ii) der intrazellulären Signalübertragung. Die spezifischen Ziele des SFB1328 sollen durch  Analysen des Gleichgewichts zwischen pro- und antiinflammatorischen Prozessen durch extrazelluläre Adeninnukleotide, Ekto-Nukleotidasen und purinerge Rezeptoren, sowie der AN-gesteuerten intrazellulären Calcium- und cAMP-Signalgebung erreicht werden.

 

Ihre Aufgaben:

 

·         Durchführung und Auswertung von schwierigen und aufwändigen, häufig hochkooperativen experimentellen Studien im Bereich Biochemie, Zellbiologie, Immunologie, Neuroscience und Neuroimmunologie, z.T. im Bereich der Grundlagenforschung, z.T. mit engem, translationalen klinischen Bezug.

·         Mitwirkung bei der Planung und Konzeption der experimentellen Studien, einschließlich Planung von Kooperationen innerhalb des SFB, sowie mit nationalen und internationalen Partnern

·         Präsentation der experimentellen Ergebnisse bei internen Veranstaltungen und biomedizinischen Kongressen

·         Mitwirkung bei der Erstellung wissenschaftlicher Publikationen

 

Wir haben mehrere Positionen zu besetzen. Diese Positionen sind mit 65 Prozent der wöchentlichen Arbeitszeit vorerst für vier Jahre befristet zu besetzen.

 

Bitte geben Sie Ihre Projekt-Präferenz an:

 

·         Institut für Biochemie und Molekulare Zellbiologie, Projekt A01

·         Institut für Biochemie und Molekulare Zellbiologie, Projekt A05

·         Institut für Biochemie und Molekulare Zellbiologie, Projekt A20

·         Institut für Immunologie, Projekt A03

·         I. Medizinische Klinik und Poliklinik, Projekt A12

·         II. Medizinische Klinik und Poliklinik, Projekt A13

·         Institut für Synaptische Physiologie, Projekt A07

 

 

 

Darauf freuen wir uns

·         Wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Biochemie, Zellbiologie, Biologie, Immunologie, Neuroscience, Chemie oder vergleichbaren Studiengängen

·         Vorteilhaft: fundierte Kenntnisse in Zellbiologie sowie praktische Arbeitserfahrungen mit molekularbiologischen, immunologischen und zellbiologischen Techniken

·         Wünschenswert: Vorerfahrungen bei tierexperimentellen Studien

·         Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift

·         Sicherer Umgang mit MS Office

·         Teamfähigkeit, Engagement, Selbstständigkeit, schnelle Auffassungsgabe

·         Fähigkeit strukturiert zu arbeiten und Kommunikationsstärke

 

 

Das bieten wir

·         Geregelte Bezahlung nach TVöD/VKA; attraktive betriebliche Altersvorsorge und verschiedene Mitarbeitendenrabatte

·         30 Tage Urlaub

·         Strukturierte Doktorandenausbildung im integrierten Graduiertenkolleg des SFB1328 sowie in der Hamburg School for Immunity and Infection (HSII)

·         Zentrale Lage: Unsere Klinik liegt zentral am schönen Eppendorfer Park

·         Nachhaltig unterwegs: Zuschüsse zum HVV-ProfiTicket und Dr. Bike Fahrradservice; Option zum Dienstrad-Leasing

·         Krisensicherer Arbeitsplatz, sinnstiftende Tätigkeit, wertschätzendes Miteinander und offener Wissensaustausch im Team; strukturierte Einarbeitung

·         Möglichkeit, im Rahmen unseres Mitarbeitendenprogramms (UKE INside) aktiv die Arbeitswelt mitzugestalten und weiterzuentwickeln

·         Familienfreundliches Arbeitsumfeld: Kooperation zur Kinderbetreuung, kostenlose Ferienbetreuung, Beratung für Beschäftigte mit pflegebedürftigen Angehörigen

·         Ausgezeichnete Gesundheits-, Präventions- und Sportangebote

·         Gesunde und abwechslungsreiche Mittagspause: Zusätzlich zu unserer Kantine gibt es nur wenige Schritte entfernt noch eine reiche Auswahl an kulinarischen Angeboten, beispielsweise die „Health Kitchen“ Cafés und Bistros, sowie weitere Imbisse, Bäcker, einen Supermarkt etc.

 

Kontakt ins UKE

 

Kontakt zum Recruiting: Erreichbarkeit unter der Tel-Nr.: (040) 7410-52599 oder per E-Mail: bewerbung@uke.de

 

Kontakt zum Fachbereich: : Herr Prof. Dr. Andreas H. Guse, Sprecher des SFB1328, unter der Tel-Nr.: (040) 7410-52828 oder per E-Mail: guse@uke.de

 

Die Berücksichtigung der Bewerbung ist nur möglich, wenn nach den jeweils geltenden Vorgaben vollständig gegen das SARS-CoV-2-Virus eine Immunisierung vorliegt (spätestens zum Beschäftigungsbeginn). Bitte entsprechende Nachweise den Bewerbungsunter­lagen beilegen.

 

Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig vom Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Dieses bestätigen wir mit dem Beitritt zur Charta der Vielfalt. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an, insbesondere beim wissenschaftlichen Personal in Forschung und Lehre. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

Wir freuen uns auf eine aussagekräftige Bewerbung bis zum 20. Juni 2022 unter Angabe des Referenzcodes WS22503 und unter Angabe Ihrer Projektpräferenz über unser Online-Portal.

 

Better together. For life.

PhD Students (f/m/d) for Collaborative Research Center (SFB) 1328 Adenine Nucleotides in Immunity and Inflammation
Part-time| Temporary|Hamburg Eppendorf for several institutes and clinics

At the UKE, we are convinced that successful and fulfilling work should be harmonised with the personal needs and individual life plans of all employees.

Together we can make this possible.

Every day a little more. Every day a little better.

What to expect

We are the UKE – the University Medical Centre Hamburg-Eppendorf [Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf]. A pulsating centre of health in the heart of Hamburg. When you are surrounded by that much energy and when progress sets the pace, no two days are the same. More than 14,100 employees with very different responsibilities are united by the same goal: ensuring health and well-being.

Basic and clinical scientists form functional and interacting research units at the University Medical Center Hamburg-Eppendorf and successfully launched the Collaborative Research Center 1328 „Adenine Nucleotides in Immunity and Inflammation“ in 2018. Starting July 01, 2022, SFB1328 will enter its 2nd funding period and we are looking for dedicated colleagues in the fields of Biochemistry, Cell Biology or Immunology to strengthen our ambitious Collaborative Research Center (SFB) 1328. The doctoral position is to be filled for four years until June 30, 2026.

The main goal of SFB1328 „Adenine nucleotides in immunity and inflammation“ is to improve our understanding of the regulatory role of adenine nucleotides in the context of inflammatory diseases. Extracellular and intracellular adenine nucleotides control all central processes in biology and medicine. They are essential and ubiquitous signaling molecules involved in the regulation of universal cellular processes, in particular (i) cell-cell communication and (ii) intracellular signal transduction. The specific goals of SFB1328 will be achieved through analyses of the balance between pro- and anti-inflammatory processes by extracellular adenine nucleotides, ecto-nucleotidases and purinergic receptors, as well as AN-driven intracellular calcium and cAMP signaling.

·         Conduct and evaluate difficult and laborious, often highly collaborative experimental studies in biochemistry, cell biology and immunolog, partially basic research, but with close translational clinical relevance.

·         Participation in the planning and conception of experimental studies, including planning of collaborations within the SFB, as well as with national and international partners.

·         Presentation of experimental results at internal events and at biomedical congresses

·         Participation in the preparation of scientific publications

 

For further information, follow the links listed below:
The official page of the special research project. www.sfp1328.de

 

Universitätsklinikum Hamburg- Eppendorf: Online Job Portal

 

Uni Heidelberg: https://karriere.klinikum.uni-heidelberg.de/index.php?ac=jobad&id=15286

 

LMU München: https://www.lmu.de/de/die-lmu/arbeiten-an-der-lmu/stellenportal/wissenschaft/index.html

 

 

Universität Hamburg: https://www.uni-hamburg.de/stellenangebote.html#vb&stellentyp-radio=&einrichtung-multiselect=,zc,,,zd,&fuehrungskraft-radio=

 

 

What we look forward to

·         Completed university studies in biochemistry, cell biology, biology, chemistry or similar, ideally with enthusiasm for biochemical and cell biological working techniques

·         Advantageous: experience in cell culture, high-resolution fluorescence microscopy, HPLC analysis, molecular cloning techniques, protein biochemistry.

·         Secure knowledge of English, both written and spoken

·         Confident handling of MS Office

·         Ability to work in a team, commitment, independence, fast comprehension skills

 

What we can offer

·         Regular pay according to TVöD/VKA; attractive company pension plan and various employee discounts

·         30 days of vacation; possibility of special leave

·         Structured doctoral training in the integrated graduate college of the SFB1328 as well as in the Hamburg School for Immunity and Infection (HSII)

·         Central location: Our clinic is centrally located at the beautiful Eppendorfer Park

·         Sustainable travel: subsidies for the HVV-ProfiTicket and Dr. Bike bicycle service; option to lease a service bike

·         Crisis-proof workplace, meaningful activity, appreciative interaction and open exchange of knowledge within the team; structured induction training

·         Opportunity to actively shape and develop the working environment within the framework of our employee program (UKE INside).

·         Family-friendly working environment: cooperation on childcare, free vacation care, advice for employees with relatives in need of care

·         Excellent health, prevention and sports offers

·         Healthy and varied lunch break: In addition to our canteen, there is a rich selection of culinary offerings just a few steps away, for example the „Health Kitchen“ cafés and bistros, as well as other snack bars, bakers, a supermarket, etc.

 

Contact: UKE

Contact to Recruiting: Reachable by phone: (040) 7410-52599 or by email: bewerbung@uke.de

Contact to the department: Prof. Dr. Andreas H. Guse, speaker of the SFB1328, phone: (040) 7410-52828 or by e-mail: guse@uke.de.

Please note that your application can only be considered if you are fully immunised against the SARS-CoV-2 virus (at the latest at the start of engagement), supported by valid official vaccination certificate(s). Please submit these with your application.

We offer a work environment providing equal opportunities regardless of age, gender, sexual identity, disability, origin or religion. This is confirmed by our accession to the Charter of Diversity. We explicitly aim to increase the proportion of women in management positions, especially among scientific personnel in research and teaching. Women with equal qualifications will be given priority. The same applies in the case of under-representation of one gender in the advertised area. Persons with severe disability with equal aptitude, competence and professional performance will be given priority.

We look forward to receiving your complete application by 20th June 2022 stating reference code WS22503 by email to bewerbung@uke.de.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an meinuke@uke.de