Volkswirt*in für die Konjunkturanalyse und -prognose

Webseite Deutsche Bundesbank

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Volkswirtschaft in unserer Zentrale in Frankfurt am Main eine*n Volkswirt*in für die Konjunkturanalyse und -prognose.

Ihre Aufgaben

Sie beobachten, analysieren und bewerten die Lage und die Perspektiven der Konjunktur in Deutschland. Zusammen mit Ihren Kolleginnen und Kollegen wirken Sie bei der Erstellung der gesamtwirtschaftlichen Projektion mit und bringen sich bei der Erarbeitung der zugrundliegenden makroökonomischen Argumentationslinien sowie der Erläuterung der Ergebnisse ein. Damit leisten Sie auch einen wichtigen Beitrag zur Vorbereitung geldpolitischer Entscheidungen. Ferner arbeiten Sie an der Weiterentwicklung der theoretischen und methodischen Grundlagen des Analyse- und Prognoseinstrumentariums mit. Ihre Analysen dienen der Meinungsbildung der Bank- und der Bereichsleitung und fließen in die Publikationen der Bundesbank (z. B. Monatsberichtsaufsätze) ein. Darüber hinaus vertreten Sie die Bundesbank in nationalen und internationalen Gremien.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Master oder gleichwertiger Studienabschluss mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt und überdurchschnittlichem Ergebnis
  • Erfahrung im eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten, belegt durch eigene Veröffentlichungen und/oder eine Dissertation
  • Sehr gute Kenntnisse der makroökonomischen Theorie und Erfahrungen mit dem Einsatz von makroökonomischen Modellen (möglichst einschl. DSGE-Modellen) sowie mit gängigen ökonometrischen Verfahren
  • Kenntnisse und möglichst eigene Erfahrungen auf dem Gebiet der gesamtwirtschaftlichen Prognosen sowie bei der Bearbeitung aktueller wirtschaftspolitischer Fragestellungen
  • Kenntnisse der nationalen und internationalen Wirtschaftsstatistiken sowie der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie die Fähigkeit zur adressatengerechten Darstellung komplexer ökonomischer Sachverhalte
  • Fähigkeit, auch unter engen Zeitvorgaben strukturiert und ergebnisorientiert zu arbeiten; selbständige und gleichzeitig teamorientierte Arbeitsweise; sehr gute kommunikative und koordinative Fähigkeiten
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

Neben einzigartigen Aufgaben in einem internationalen Umfeld bieten wir Ihnen attraktive Beschäftigungsbedingungen. Sie erhalten einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer Vergütung auf Basis der Entgeltgruppe 13 TVöD zzgl. einer Bankzulage. Die Aufstiegsmöglichkeiten des öffentlichen Dienstes, einschließlich der Möglichkeit einer Verbeamtung, stehen Ihnen offen. Bei uns erwarten Sie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot sowie gleitende Arbeitszeit mit Home-Office-Möglichkeit.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen rund um die Ausschreibung und Ihre Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Frau Ruth Etteldorf, Telefon 069 9566-33873. Ansprechperson für Ihre fachlichen Fragen ist Herr Dr. Nicolas Pinkwart, Telefon 069 9566-2688.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 26.06.2022 unter Angabe der Kennziffer 2022_0508_02.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte www.bundesbank.de.