PROJEKTKOORDINATION (d/m/w/x) für den Zweckbetrieb s.a.m. health

  • Vollzeit
  • Berlin

Webseite Deutsche Aidshilfe e.V.

Deutsche Aidshilfe e.V.

Die Deutsche Aidshilfe e.V. (DAH) ist sowohl Selbsthilfeorganisation als auch ein Interessens- und Fachverband. Als Dachverband von ca. 115 Mitgliedsorganisationen vertritt sie die gesundheits- und sozialpolitischen Interessen von Menschen mit HIV/Aids und leistet zudem Präventionsarbeit für von HIV, Virushepatitis und sexuell übertragbaren Infektionen (STIs) besonders betroffene und bedrohte Bevölkerungsgruppen.
Mehr Informationen unter https://aidshilfe.de/de/wir-ueber-uns

Für das Projekt s.a.m. health (www.samhealth.de) sucht die DAH für ihre Bundesgeschäftsstelle ab sofort eine

Projektkoordination (d/m/w/x) für den Zweckbetrieb s.a.m. health
Entgeltgruppe 11 TVöD Bund, Vollzeit (39 Wochenstunden), befristet bis 31.12.2024.

s.a.m health ist ein innovatives Projekt im Bereich Diagnostik von HIV und Geschlechtskrankheiten: Mit Einsendetests, für die die Kund*innen selbst Proben abnehmen und in ein Labor einsenden, wird Diagnostik einfach und praktisch für alle möglich. Im Vorfeld findet eine persönliche Beratung über die beteiligten Aidshilfen und Checkpoints statt. Die Ergebnismitteilung und Abwicklung erfolgt über eine Kommunikationsplattform, die von der Bundesgeschäftsstelle der DAH koordiniert wird. An der Schnittstelle von Kund*innen, Aidshilfen und Checkpoints als Beratungsstellen vor Ort, dem Labor und der zentralen Koordination und Umsetzung des Projekts in der Bundesgeschäftsstelle ergänzt das onlinebasierte Gemeinschaftsprojekt das Angebot für Beratung und Testung in Deutschland. Das Projekt wird als Zweckbetrieb geführt.

 

Ihr Aufgabenbereich:

Umfasst den Ausbau und die Weiterentwicklung von s.a.m. health, insbesondere:

·         Organisatorische und inhaltliche Weiterentwicklung des Zweckbetriebs s.a.m

·         Leitung und Management des Projekts mit zwei Sachbearbeiter*innen und drei Minijobber*innen

·         Qualitätssicherung des s.a.m. health-Beratungsangebots: Begleitung und Unterstützung der Checkpoints einschließlich Schulung und Unterrichtung der Mitarbeitenden in Checkpoints

·         Betreuung der Dienstleistungs- und Kooperationspartner*innen, z.B. von IT-Platt­form, Labordienstleistungen und Partner*innen der Industrie. Kontrolle des Einkaufs und der Distribution der Testkit-Materialien.

·         Sicherung des Datenschutzes im gesamten Projekt: von der Bestellung bis zur Zusendung der Ergebnisse, der Datenspeicherung und Übertragung sowie in den Informationen des Projekts.

·         Koordination und Sicherstellung der Serviceleistung (per sms, mail, Telefon, Versand) gegenüber den Nutzer*innen.

·         Einrichtung und Administration der neuen Checkpoints und Mitarbeitenden in der Online-Plattform.

·         Repräsentation des Projektes gegenüber der Fachwelt und der Öffentlichkeit

·         Verantwortung für Budget des Zweckbetriebs, Budgeterstellung und -controlling

·         Akquise von Drittmitteln

 

Ihr Profil:

·         Einschlägiger Hochschulabschluss (Diplom (FH)/Bachelor), idealerweise im Bereich Betriebswirtschaft oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen

·         Langjährige Erfahrung in der Projektsteuerung und im -management (Budget-, Zeit- und Ressourcenplanung, Projektdokumentation)

·         Kenntnisse in der Administration einer IT-Plattform und Erfahrungen in der Durchführung von Schulungen für Mitarbeiter*innen

·         Ausgeprägtes betriebswirtschaftliches Denken, hohes Maß an Organisationsgeschick sowie ausgewiesene Fähigkeiten, tragfähige Lösungen zu entwickeln

·         Kenntnisse im Datenschutzrecht und Erfahrung in der Umsetzung

·         Erfahrung in der Arbeit mit Online-Medien sowie Google Analytics und Google Adwords

·         Außerordentliche Kommunikationsstärke und interkulturelle Sensibilität

·         Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

·         Wünschenswert: Kenntnisse im Gesundheitswesen und der Qualitätssicherung sowie medizinische Grundkenntnisse zu HIV, anderen STIs und Hepatitis

 

Wir bieten Ihnen:

·      eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit mit großen Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen eines interdisziplinären Teams

·      eine Vergütung entsprechend TVöD Entgeltgruppe 11

·      39 Stunden Wochenarbeitszeit. Der Arbeitsplatz ist teilzeitgeeignet.

·      flexible Arbeitszeit (Gleitzeit), 30 Tage Urlaub.

·      Die Stelle ist derzeit befristet bis zum 31.12.2024 eine Fortführung ist angestrebt.

 

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Ge-schlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Be-hinderung, Alter sowie sexueller und geschlechtlicher Orientierung und Identität. Menschen mit Einschränkungen oder chronischen Erkrankungen (entspr. BGleiG, SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die DAH weist darauf hin, dass alle durch die Bewerbung oder das Bewerbungsgespräch entstehenden Kosten (z.B. Reise- und Übernachtungskosten) nicht übernommen werden können, sondern von den Bewerber*innen selbst zu tragen sind.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben (maximal zwei Dateien im pdf-Format).

 

 

Bewerbungen bitte über unser Bewerbungsportal „Connectoor“!

https://deutsche-aidshilfe.connectoor.de/

https://app.connectoor.de/jobview?jobid=6378b07fddb2337b518b4567

Kenn-Nr.: PK-SAM-23

E-Mail-Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden und müssen aus Datenschutzgründen gelöscht werden
Bewerbungsschluss ist der 13.12.2022, 14.00 Uhr. Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 20.12.2022 in den Räumen der Deutschen Aidshilfe, Wilhelmstraße 138, 10963 Berlin statt.

 

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte app.connectoor.de.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner