Mitarbeiter:in für das Projekt “Wir möchten reden! Wie war das damals? Wie ist das heute? Homo- und Queerfeindlichkeit gegenrationsübergreifend begegnen.” (d/w/m/offen)

  • Teilzeit
  • Köln
  • TVöD Bund Entgeltgruppe 9b Euro / Year

Webseite Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren (BISS) e.V.

Im Jahr 2015 wurde die Bundesinteressenvertretung schwuler Senioren (BISS) e. V. gegründet und setzt sich mit ihrer Arbeit für die Stärkung der Selbstorganisation, der Selbsthilfe, der gesellschaftliche Teilhabe und den politischen Aktivismus älterer schwuler Männer ein. Zusammen mit unseren Mitgliedsorganisationen und Akteur:innen der Altenhilfearbeit setzen wir uns bundesweit für ein gutes Alter(n) schwuler Männer* mit und ohne HIV ein.

Der Sitz der Bundesgeschäftsstelle ist Köln.

Für das Projekt “Wir möchten reden! Wie war das damals? Wie ist das heute? Homo- und Queerfeindlichkeit gegenrationsübergreifend begegnen.” sucht BISS e. V. zum 01.04.2024 eine:n Mitarbeiter:in (d/w/m/offen).

Folgende Aufgaben fallen in dieses Projekt:

  • Planung und Durchführung von projektbezogenen Vor-Ort-Veranstaltungen
  • Abstimmung von Veranstaltungsinhalten, -abläufen, -terminen und -örtlichkeiten mit den Kooperationspartner:innen
  • Kontaktaufbau und Kooperation mit lokalen/regionalen Vereinen/Organisationen der LSBTIQ*-Community
  • Gewinnung von Podiumsteilnehmer:innen aus den lokalen/regionalen LSBTIQ*-Communitys
  • Auswahl und Briefing von Honorarkräften wie z.B. Veranstaltungsmoderator:innen
  • Mitgestaltung und Umsetzung der projektbezogenen Öffentlichkeitsarbeit
  • Dokumentation und Evaluation des Projekts

Über folgende Qualifikationen und Kompetenzen sollten Bewerber:innen verfügen:

  • Abgeschlossenes sozialwissenschaftliches oder vergleichbares Studium oder vergleichbare Berufserfahrung
  • Erfahrungen in der zielgruppenspezifischen Projekt- und Vereinsarbeit
  • Erfahrung in der Planung, Steuerung, Dokumentation und Evaluation von Projekten
  • Erfahrungen in der Konzeption, Planung und Umsetzung von Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Gute Kenntnisse der LSBTIQ*-Kooperationspartner:innen und von Lebenswelten und -biografien von LSBTIQ*
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit, Teamorientierung, Reisebereitschaft und Bereitschaft zur Arbeit am Wochenende
  • Kreativität, Engagement und Motivation
  • Identifikation mit den Verbandspositionen
  • Erfahrungen im Ehrenamt/in der Freiwilligenarbeit sind wünschenswert

Wir bieten ab dem 01.04.2024 eine bis zum 31.12.2024 befristete Stelle mit 60-70 % (entsprechend TVöD Bund E9b) mit abwechslungsreichen Aufgaben in einem kleinen engagierten Team. Eine Einstellung erfolgt unter Vorbehalt eines positiven Zuwendungsbescheids.

BISS e.V. ist Arbeitergeberin von LSBTIQ*. Wir ermutigen Menschen mit Migrationsgeschichte, Behinderung und trans*Identität ausdrücklich zu einer Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigem Motivationsschreiben und Lebenslauf bis zum 11.03.2024 ausschließlich per E-Mail und in einer einzigen PDF-Datei an: Jan Bockemühl (er/ihn), Leitung der Geschäftsstelle, jan.bockemuehl@schwuleundalter.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an jan.bockemuehl@schwuleundalter.de

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner