Controller*in (w/m/d)

  • Vollzeit
  • Bonn

Webseite Deutsche Welle (DW)

Die Deutsche Welle (DW) ist der Auslandssender Deutschlands, verbreitet weltweit journalistische Angebote – multimedial und in mehr als 30 Sprachen. Darüber hinaus stärkt die DW Akademie das Menschenrecht auf Informations- und Meinungsfreiheit in 50 Entwicklungs- und Schwellenländern. Als Mitglied der ARD sind wir stolz darauf, mit unseren vielfältigen und qualitativ hochwertigen Angeboten wesentlich zur Meinungs- und Medienvielfalt beizutragen.

Wir suchen für die Business Administration am Standort Bonn zum 1. Oktober 2022 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Controller*in (w/m/d) befristet für zwei Jahre.

IHRE AUFGABEN

  • Mitwirkung bei der Konzeption und eigenständige Umsetzung von Methoden zum Controlling
  • Erstellung der projektbezogenen Planung, Abrechnung und Mitwirkung an Jahresabschlüssen
  • Umsetzung und Überleitung von Umlagerechnungen
  • Beratung der Projektverantwortlichen und Abteilungsleiter*innen bei allen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen
  • Erstellung von Analysen, Berichten und Präsentationen
  • Dokumentation von Verfahren und Abläufen
  • Mitarbeit bei Projekten zur Weiterentwicklung von Controllingprozessen und -systemen
  • Beratung des Managements zu operativen und strategischen Fragestellungen

DAS BRINGEN SIE MIT

  • abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom / Master / Bachelor) vorzugsweise mit Schwerpunktsetzung im Controlling oder vergleichbare Ausbildung
  • methodische und strukturierte Arbeitsweise sowie analytisches und prozessorientiertes Denken
  • sehr gute Kenntnisse der SAP-Anwendungen (CO, FI, PSP) sowie des MS-Office-Pakets (insb. Excel)
  • Erfahrung im Projektmanagement von Vorteil
  • die Fähigkeit, bei komplexen Sachverhalten den Überblick zu behalten und komplexes Fach-Know-how verständlich aufbereiten zu können
  • Flexibilität, Belastbarkeit sowie Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Freude an Arbeit in interdisziplinären und diversen Teams
  • gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Als Mitarbeitende der Deutschen Welle identifizieren wir uns mit den vom Deutsche-Welle-Gesetz vorgegebenen Werten. Insbesondere stellen wir uns gegen jede Form von Diskriminierung, Rassismus und Antisemitismus.

DAS BIETEN WIR

  • inspirierende und herausfordernde Aufgaben in einem modernen und internationalen Medienunternehmen
  • individuelle Weiterentwicklung
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • ausgezeichnete Betriebsgastronomie
  • verkehrsgünstige Lage
  • vergünstigte Tickets für den ÖPNV
  • breites Betriebssportangebot

Wir fördern Diversität und Chancengleichheit. Ihre Bewerbung ist bei uns willkommen, ungeachtet Ihrer Nationalität, kulturellen, ethnischen oder sozialen Herkunft, einer Behinderung, Ihrer sexuellen Orientierung, Ihres Geschlechts oder Ihres Alters. Wir streben Geschlechterparität in allen Abteilungen und auf allen Ebenen der Organisation an und freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Die Stelle kann bei Interesse auch mit Teilzeitbeschäftigten besetzt werden. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte bevorzugt berücksichtigt. Wir arbeiten stetig daran die Inklusion von Menschen mit Behinderung voranzutreiben und unsere Standorte und das Arbeitsumfeld barrierearm zu gestalten. Ansprechpersonen für Menschen mit Behinderung stehen bereits im Bewerbungsverfahren sehr gerne für Fragen und weitere Informationen zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 11. September 2022 via das DW Online-Karriereportal unter https://recruiting.dw.com/Vacancies/1428/Description/1.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte recruiting.dw.com.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner