Sachbearbeitung für die Verwaltung der DAH Internationale-und sonstige Drittmittelprojekte (m,w,d)

Webseite Deutsche Aidshilfe e.V.

Die Deutsche Aidshilfe e.V. (DAH) ist sowohl eine Selbsthilfeorganisation, als auch ein Interessens- und Fachverband. Als Dachverband von ca. 115 Mitglieds­organisationen vertritt sie die gesundheits- und sozialpolitischen Interessen von Menschen mit HIV/Aids und leistet zudem Präventionsarbeit für von HIV, Virushepatitis und sexuell übertragbaren Infektionen (STI) besonders betroffene Bevölkerungsgruppen. Die DAH engagiert sich außerdem international in Projekten auf Ebene der Europäischen Union oder auch in Osteuropa und Zentralasien.
Mehr Informationen unter http://aidshilfe.de/de/wir-ueber-uns und http://www.aidsactioneurope.org/en

 

 

Wir suchen zum 1. Januar 2023 eine

 

Sachbearbeitung für die Verwaltung der DAH Internationale-und sonstige Drittmittelprojekte (m,w,d)
EG 8 TVöD, Teilzeit 50% bis zum 31.12.2023 befristet

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

·      Verwaltungstechnische Sachbearbeitung von Rechnungseingang bis zum Verwendungsnachweis

·      Prüfung von Belegen auf Vollständigkeit, Kontieren von Belegen, Prüfung der rechnerischen Richtigkeit

·      Belegerfassung nach Konten und Kostenstellen mit DATEV, Vorbereiten der Zahlungsanweisungen mit DATEV

·      Mitarbeit bei der Erstellung von Finanzierungsplänen, Projektplänen, Jahresplänen etc.

·      Mitarbeit bei der laufenden Überwachung der Projektbudgets in Abstimmung mit der/dem Projektverantwortlichen, Finanzkontrolle, Sachkontenabgleich

·      (Finanz-)technische Vorbereitung von Zwischenberichten / Abrechnungen / Mittelabrufe

·      Erstellung von Verwendungsnachweisen (zahlenmäßige Nachweise) gemäß den Förderrichtlinien von EU und anderen Drittmittelgebern (Projektabrechnung)

·      Bearbeitung von Prüfungsbeanstandungen

·      Reisekostenabrechnung, vor allem Ausland

·      Mitarbeit bei zusätzlichen Bedarf im Bereich der allg. Buchhaltung

 

 

Das sollten Sie mitbringen:

·      Abgeschlossene kaufmännische oder verwaltungstechnische Berufsausbildung und/oder entsprechende nachweisbare Erfahrungen in der Projektabrechnung bzw. Finanzbuchhaltung

·      Gute Kenntnisse von EU- und Bundes-Förderrichtlinien; Erfahrung in der Abrechnung von Projekten der EU und des Bundes

·      Sicherer Umgang (praktische Erfahrung) in der Buchhaltung/Kostenrechnung mit DATEV oder langjährige Erfahrungen mit einem anderen System der Finanzbuchhaltung

·      Erfahrung in der Reisekostenabrechnung (Ausland)

·      Sicherer Umgang mit Office, Outlook, Internet

·      Gute Kenntnisse der englischen und deutschen Sprache
– zusätzliche Russischkenntnisse sind von Vorteil

·      Organisationsgeschick sowie Spaß an verwaltungstechnischen Aufgaben

·      Verlässlichkeit, Teamfähigkeit sowie eigenständige, strukturierte Arbeitsweise

·      Sensibilität gegenüber den von HIV/Aids besonders betroffenen Menschen und deren Lebensweisen sowie Identifizierung mit den Zielen der DAH

·      Bereitschaft zu Dienstreisen

 

Wir bieten:

·     Eine sinnstiftende und vielseitige Arbeit im gemeinnützigen Sektor

·     Eine Vergütung bis zur Entgeltgruppe EG 8 TVöD Bund (je nach Qualifikation)

·     Eine befristete Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden zunächst bis Dezember 2023

·     Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung

·     Möglichkeit zum mobilen Arbeiten

·     Ein wertschätzendes Arbeitsumfeld in einer vielfältigen, toleranten und weltoffenen Organisation

·     30 Tage Jahresurlaub

·     jährliche Sonderzahlung

 

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit Einschränkungen oder chronischen Erkrankungen (entspr. BGleiG, SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt

 

Wir freuen uns auf Deine ausführliche Bewerbung mit Motivationsschreiben (maximal zwei Dateien im pdf-Format). Bewerbungsschluss ist Montag der 31. Oktober 2022, 24:00 Uhr. Die Vorstellungsgespräche sind für 45. oder 46. Kalenderwoche in den Räumen der Deutschen Aidshilfe, Wilhelmstraße 138, 10963 Berlin vorgesehen.

 

Die DAH weist darauf hin, dass alle durch die Bewerbung und/oder das Bewerbungsgespräch entstehenden Kosten (z.B. Reise- und Übernachtungskosten) nicht übernommen werden können, sondern von dem*der Bewerber*in selbst zu tragen sind.

Bewerbungen bitte über unser Bewerbungsportal „Connectoor“!

https://app.connectoor.de/jobview?jobid=633ed404ddb233fc598b4569

https://deutsche-aidshilfe.connectoor.de

 

E-Mail-Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden und müssen aus Datenschutzgründen gelöscht werden.

Um dich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte app.connectoor.de.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner